Anreise nach Schweden mit Bus, Bahn, Zug und Fernbus über die Öresundbrücke

Bild: Janus Langhorn/imagebank.sweden.se

Mit Bus und Bahn nach Schweden

Mit Bus, Bahn, Zug und Fernbus unterwegs in Schweden

Bild: Melker Dahlstrand/imagebank.sweden.se

Mit Bus und Bahn in Schweden unterwegs

 

Mit dem Zug nach Schweden

Deutsche Bahn

Die schnellste Bahnverbindung ist die Vogelfluglinie über den Fehmarnbelt. Die Ostsee überqueren die DB-Züge zwischen Puttgarden und Rødby an Bord einer Scandlines Fähre. Nach dem Umsteigen in Kopenhagen, geht es über die Öresundbrücke weiter ins schwedische Schienennetz. Mit dem Angebot „Sparpreis Europa“ können Bahnreisen nach Malmö, Göteborg und Stockholm sowie zu weiteren Destinationen in Schweden gebucht werden. Deutsche Bahn:
Mit dem Sparpreis Europa nach Schweden

DB Autozug

Für Reisende aus Süddeutschland, Österreich und der Schweiz, die mit dem Auto nach Schweden wollen, kann der Autozug der Deutschen Bahn interessant sein. Der Autozug fährt über Nacht auf den Verbindungen München – Hamburg sowie Lörrach – Hamburg. Fahrgäste verbringen die Reise im Liegewagen und sparen die Übernachtung im Hotel. DB: Autozug

Berlin-Night-Express

Die einzige direkte Bahnverbindung zwischen Deutschland und Schweden existiert während der Sommermonate. Von Juni bis Ende August verkehrt der ”Berlin Night Express” zwischen Berlin und Malmö. Die Fahrt im Liegewagen spart die Hotelübernachtung. Die Ostsee überquert der Nachtzug zwischen Sassnitz und Trelleborg an Bord einer Stena Line-Fähre. berlin-night-express.com | Buchbar auch unter DB: Fahrplan und Buchung

 

Mit dem Fernbus nach Schweden

Diese Fernbusanbieter haben Verbindungen nach Schweden in ihrem Streckennetz

FlixBus-Meinfernbus
Deutschlands Fernbus Nummer 1 fährt auch nach Schweden.
FlixBus * | MeinFernbus.de *

Berlinlinienbus.de

Die Fernbuslinien von Berlinlinienbus.de reichen bis nach Schweden.
berlinlinienbus.de

Eurolines Touring

Das umfangreiche Streckennetz von Eurolines umfasst auch Destinationen in Schweden.
eurolines.de

Swebus

Swebus hat auch Verbindungen zwischen Deutschland und Schweden im Angebot.
swebus.se

Oben

Mit der Bahn in Schweden unterwegs

 

Die Schwedische Bahn: SJ

Die großen Orte in Schweden sind mit den modernen Hochgeschwindigkeitszügen X2000 und X3000 verbunden. Die Schnellzüge sind reservierungspflichtig. Deshalb kennt der Schwede auch keine überfüllten Züge.

Tipp: Die Fahrkarten für reservierungspflichtige Züge stehen erst drei Monate vor der Abfahrt zum Verkauf. Für die Buchung gilt: Je früher, desto billiger! Die meisten Tickets sind nur günstig, wenn sie frühzeitig gebucht werden. Dazu besteht das Risiko, dass der Zug irgendwann ausverkauft ist.

Informationen, Tickets und Reiseverbindungen gibt es auf den Internetseiten der Schwedischen Bahn (leider nur in Englisch).  Schwedische Bahn: SJ

Stockholm – Göteborg

Seit der Liberalisierung des Eisenbahnverkehrs besitzt die Schwedische Bahn nicht mehr das Monopol über das Schienennetz. Auf einigen Strecken fahren auch die Züge anderer Gesellschaften. Zwischen Stockholm und Göteborg erweitern zwei weitere Bahnunternehmen das Angebot der Schwedischen Bahn.

MTR Express

Der MTR Express verbindet Stockholm mit Göteborg in 3 Stunden und 19 Minuten mit Halt in Herrljunga, Skövde und Södertälje.
Webseite MTR Express

Blå Tåget

Die „Blaue Bahn“ (Blå Tåget) ist ein Gourmet-Zug mit Restaurant und Pianobar. Die Fahrt dauert ca. 4 Stunden.
Web: blataget.com

Interrail Schweden Pass

Wer Schweden mit der Bahn bereisen möchte, kann mit dem Interrail Schweden Pass an 3, 4, 6 oder 8 frei wählbaren Reisetagen innerhalb eines Monats mit dem Zug durch Schweden fahren. Neben verschiedenen Ermäßigungen und Vergünstigungen berechtigt der Pass an Reisetagen auch zu kostenlosen Fahrten auf Fähren und im Nahverkehr. Für Reisende, die weitere skandinavische Länder mit der Bahn erkunden möchten, ist der Interrail Global Pass interessant.
Interrail: Interrail Schweden Pass |  DB: Fahrplan und Buchung

Die schwedische Inlandsbahn

Zu den schönsten Schienenwegen im Land gehört die Eisenbahnstrecke der schwedischen Inlandsbahn. Von Kristinehamn in Mittelschweden geht es knapp 1.300 Kilometer hinauf an den Polarkreis, bis nach Gällivare in Lappland. Die Eisenbahnlinie wird nicht von der schwedischen Bahn SJ betrieben und taucht auch nicht in deren Fahrplänen auf. 1907 wurde mit dem Bau der Eisenbahnstrecke begonnen und 30 Jahre später wurde sie in ihrer vollen Länge feierlich eröffnet. Im Laufe der Jahre verlor die Inlandsbahn immer mehr an Bedeutung und Anfang der 90er war sogar ihre Stillegung geplant. Heute wird die Inlandsbahn fast ausschliesslich zu touristischen Zwecken genutzt. Im Bummeltempo geht es vorbei an schönen Landschaften und am Rande der Strecke warten Sehenswürdigkeiten und Naturerlebnisse auf die Zugpassagiere. Reisende können zwischen verschiedenen Touren und Reiseangeboten wählen. Webseite Inlandsbanan

 

Inlandsbanan in Schweden: Die schwedische Inlandsbahn

Bild: Inlandsbanan.se

 

Mit dem Bus durch Schweden 

Das sind die Fernbusanbieter mit dem größten Streckenangebot

Swebus

Swebus hat das größte Streckennetz und ist Marktührer bei Fernbusreisen in Schweden.
Swebus.se 

Ybuss

Das Lininennetz des Fernbusanbieters Ybuss verbindet Stockholm mit dem Norden in Schweden.
Ybuss.se

Nettbuss

Das Busunternehmen Nettbuss verbindet Stockholm mit der Westküste und dem Süden von Schweden.
Nettbuss.se

Flughafentransfer: Bus in Schweden auf dem Weg zum Flughafen

Bild: Gustaf Brundin/flygbussarna.se

Flygbussarna

Transfer von und zu den Flughäfen: Arlanda, Bromma, Skavsta, Västerås, Malmö, Visby und Landvetter. Webseite Flygbussarna

Swebus

Swebus verbindet die Flughäfen Stockholm Arlanda und Göteborg Landvetter mit über 100 Orten in Schweden. Webseite Swebus 

Nützliche Reiseplaner

Resplus

Der Service von Resplus ist ein hilfreiches Planungstool für Reisende, die ohne Auto unterwegs sind. Der Reiseplaner Resrobot berücksichtigt bei der Suche alle Verbindungen und Verkehrsmittel in Schweden. Mit Resplus können Fahrkarten für den gesamten Reiseweg gekauft werden, auch bei Nutzung verschiedener Verkehrsgesellschaften. Reiseplaner Resrobot | Fahrkartenkauf Resplus

rail.cc

Die Internetseite rail.cc hält anschauliche Informationen zu Zugverbindungen, Tickets und Reiserouten in Schweden bereit.
rail.cc: Schweden

Oben

*= Affiliatelink: Durch Anklicken gelangt man direkt zur Webseite des Anbieters. Die Weiterleitung ermöglicht eine Vergütung. Das wäre Werbung und diese ist kennzeichnungspflichtig. Deshalb kommt hier der Vermerk. Die Seiten von Schweden.rocks sind frei von störender Werbung und aufdringlichen Bannern. Produktempfehlungen gibt es nur mit thematischem Zusammenhang und wenn dadurch ein Mehrwert geboten wird. Die Links zu Anbietern und Veranstaltern sollen den Rechercheaufwand minimieren, damit mehr Zeit für die schönen Dinge der Urlaubsplanung bleibt. Empfohlene Dienstleister werden so gut wie alle selbst genutzt und wurden in jedem Fall gründlich geprüft.